1. Meinung

Raus aus der Knechtschaft, rein ins Nummernschild-Chaos!

Raus aus der Knechtschaft, rein ins Nummernschild-Chaos!

Wie, noch keine Sondersitzung des Stadtrats anberaumt? Ich war fest überzeugt, dass die Gerolsteiner die Chance, die ihnen Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) bietet, sofort ergreifen. Ein eigenes Nummernschild! Endgültig raus aus der DAU-Knechtschaft!

Das die Gerolsteiner das noch erleben dürfen! Aber welche Kombination? Wegen der (unnötigen) Germersheimer ist GER schon vergeben, die werden es wohl auch kaum hergeben, es sei denn, man kann sie überzeugen: mit Geld (was die Stadt leider nicht hat) oder vielleicht ein paar Kunstwerken. Davon hat die Stadt ja reichlich, zumindest zahlt sie für etliche. .. Wie wäre es mit JIR (für Jirrelsteen)? Ober BML (Bernd-May-Land)? Oder doch MPL (Matthias-Pauly-Land. Bekanntermaßen ist der Bürgermeister der Chef vom Ganzen)? GEL (für Gerolsteiner Land und/oder Reminiszenz an Alt-Stadtbürgermeister Georg Linnerth)? Ich bin ohnehin für die völlige Freigabe. Warum nicht auch ein Kennzeichen für Nitz (NITZ-)? FKL für "Freies Kelberger Land"? WWNP = "Wir wollen nach Prüm" für die Obere Kyll? Walburga plädiert für SLG = Sommerloch lässt grüßen!.
..

Diese und weitere TV-Kolumnen finden Sie auch im Internet auf www.volksfreund.de/kolumne