Sternchen sehen

Sternchen sehen

Geahnt haben wir es: Die Welt ist nicht mehr genug für einen solchen Alleskönner, jetzt greift er nach den Sternen. Wie, Sie wissen nicht auf Anhieb, wer gemeint ist? Es gibt doch nur einen, der darauf passt: Tausendsassa Werner Klöckner.

Sein neuester Coup: Die Sternwarte will er kaufen. Der VG-Rat Daun plant kurzfristig eine Dankveranstaltung, und die Orts- und der Stadtbürgermeister kriegen sich gar nicht mehr ein vor lauter Begeisterung ob der künftigen Errungenschaft. Mal schnell nachgerechnet, welche finanzielle Belastung auf sie zukommt: ein Euro geteilt durch 38 (Orte): nicht mal drei Cent! Schnapp des Tages! Was sag ich: Schnapper des Jahrzehnts! Alle sehen nur noch Sternchen - vor Begeisterung! Wäre eigentlich die ideale Residenz für den Bürgermeister. Freier Blick aufs Mittelmeer, den Kopf in den Wolken, der Blick ins All, einfach noch mehr über den Dingen stehen als jetzt schon…Aber ich denke, es reicht auch ein Zelt - der Mann ist ja nur noch op jöck!

Daun ist eigentlich längst zu klein für eine solche Lichtgestalt. Mainz, das wär's doch gewesen, oder? Mindestens Staatssekretär, wenn nicht mehr - wenn nur das undankbare Wählervolk das segensreiche Wirken der CDU gebührend zu schätzen gewusst hätte. Geschenkt, bald denkt er ja in galaktischen Dimensionen - für ganz kleines Geld…

Mehr von Volksfreund