1. Meinung

Sortieren und den Überblick behalten

Sortieren und den Überblick behalten

Nicht immer ist es einfach, die richtige Datei in einem Ordner zu finden. Vor allem, wenn der Ordner viele Dateien enthält und es schnell gehen muss. Dabei bietet der Datei-Explorer unter Windows eine Funktion, mit der man sehr einfach Dateien nach bestimmten Kriterien anordnen kann.

Sie befindet sich in der Symbolleiste der Dateianzeige: der erste Knopf von rechts unter Windows XP beziehungsweise der dritte Knopf von rechts unter Windows 7. Klickt man diesen Knopf (ein stilisiertes Dateifenster mit bunten Punkten darin), klappt ein Menü aus. Hier wählt man nun den Punkt "Details" aus. Nun sortiert das System die Dateien alphabetisch schön untereinander. Tabellenartig werden daneben weitere Angaben wie das Änderungsdatum oder der Dateityp angezeigt. Klickt man nun oben auf die jeweilige Tabellenspalte - zum Beispiel auf das Feld "Name" oder das Feld "Geändert am" - kann man die Dateien im Ordner nach diesem Kriterium sortieren. Der erste Klick sortiert aufsteigend (also beispielsweise von A bis Z oder von alt nach neu), ein weiterer Klick sortiert absteigend.

Für Fotos bietet sich überdies eine Anzeige als Miniaturansicht (dort zu finden, wo wir zuvor "Details" ausgewählt haben) an, denn Fotos lassen sich oft am schnellsten findet, wenn man sie als Vorschau vor sich hat.

Roland Grün ist Redakteur beim Onlineangebot volksfreund.de. In unserer Kolumne "Mein Computer" gibt er Tipps zum Umgang mit digitalen Medien.

Haben Sie Fragen zu den Themen Internet und Computer? Schreiben Sie an computer@volksfreund.de