1. Meinung

Kolumne Wilbert: Lieber vier als zwei Räder

Kolumne Wilbert : Lieber vier als zwei Räder

So schlecht sind sie also gar nicht, die Autos. Was würden wir denn in Zeiten wie diese ohne unsere Karossen machen? Kino wäre ausgeschlossen, Konzerte auch. So aber können wir Wittlicher schön ans Eventum fahren, Filmchen und so gucken und dann wieder glücklich nach Hause fahren.

Schön! Ich hab mir schon überlegt, dafür noch schnell ein neues Auto zu kaufen. Aber dann kam Wilma! Und was wollte sie? Ein beziehungsweise zwei neue Fahrräder. Ich dachte, ich fall’ vom Glauben ab. In unserem Alter!

Das zählt aber für meine Wilma nicht, genauso wenig wie alle anderen Argumente. E-Bike ist das Zauberwort, mit Akku und elektrischem Antrieb. Damit komme man nicht nur über die Eifelberge bis nach Manderscheid oder Daun, damit könne man (sie meinte Mann) auch problemlos einkaufen fahren. Der Akku mache es möglich! Wie ich damit allerdings meine Weinkisten von meinen Lieblingswinzern (natürlich aus Wittlich) nach Hause bringen soll, das konnte sie mir nicht sagen.

Deshalb hoffe ich, dass es noch so lange ein Autokino gibt, bis Wilma die Sache mit den E-Bikes vergessen hat. Schließlich ist die Eifel nicht Holland.