| 19:13 Uhr

Sensationell!

„Horizont“ heißt also das EU-Forschungsprogramm, das nun ein ungefähr vier Milliarden Jahre altes Zeug aus der Erde ins Wasser und bei Heckenmünster ans Tageslicht also zum Horizont befördert hat.

Dafür hat sich ein Franzose immerhin 250 Kilometer "ins schöne Waldgebiet, etwa eine halbe Stunde Fußweg von Heckenmünster entfernt" zur Viktoriaquelle "auf den Weg gemacht". Klingt als sei er aus Ehrfurcht die ganze Strecke zu Fuß gegangen. Drei Mal war er da. Sensationell! Als persönliche Förderung hat er von 2010 bis 2015 dafür 2,281 Millionen EU-Euro bekommen. Die AfD hat das übrigens noch nicht kritisiert.

Aber der Herr Billen von der Verbandsgemeinde war schon mal da, wo das erforschte Xenon-Wasser herkommt. Er wird von der Pressestelle der Europäischen Kommission, Regionalvertretung Bonn, zitiert: "Die Gegend dort ist sehr wasserreich." Das hat auch die deutsche Presseagentur (DPA) überall verbreitet. Sensationell! Immerhin wurde dort Wasser gefunden für den "bahnbrechenden Nachweis für die Herkunft von Xenon aus dem Weltall". Ich sach ja: Die Eifel ist das Zentrum des Universums mit Wittlich als Hauptstadt, und von hier aus wurde quasi die Welt erschaffen. Aber das ist nichts Neues und nicht sensationell genug für einen Säubrenner.

Hätten die lieber uns mal die DPA-Meldung schreiben lassen. Dass also im Heckenland ein Edelgas im Wasser gefunden wurde, war für Wittlichs Stille Post zu simpel. Die schnöde Nachricht vom Donnerstag klang am Freitag auf dem Wochenmarkt schon so: In der Ohling wurden Edelsteine in der Lieser gefunden. Und am heutigen Samstag war die Sache gereift zu: Weltweit einzigartige rot-weiße, hochkarätige Diamantmine im Brunnen am Platz an der Lieser entdeckt.

Forscher stehen vor einem Rätsel. Russen wollen die gesamte Altstadt kaufen. Erste Imitate auf dem chinesischen Schwarzmarkt aufgetaucht. Bürgermeister: "Grundstein für erste würdige Wittlicher Kronjuwelen ist gelegt." Die Wittlicher Winzer preisen ihren Jahrgangswein zur heutigen Präsentation im Casino schon als Wittlicher Edelpreziose 2015er Karat Brillant-Klunkerglanz an. Geht doch! Prost. Wilbert