Wilbert Wat fott muss...

Majuuuuu, immer dieser Müll! Erst wird das ganze Procedere von Papier bis Sperrmüll geändert, und jetzt kostet das auch noch mehr Geld. Von der Biotüte ganz zu schweigen. Aber die brauche ich ja sowieso nicht, meine Küchenabfälle bekommen die Hühner meines Nachbarn. Und ich dafür ein paar Eier. Selbst wenn die nicht wären, käme bei mir nicht viel in die Tüte. So viele gesunde Sachen esse ich nämlich nicht, dass da viel Abfall entstünde. Und Wilma auch nicht. Immer, wenn ich einen Salat haben will, zeigt sie zur Kühltruhe und damit auf die Pizza. Aber auch die kann regional sein, aus heimischem Anbau sozusagen: Denn bei uns kommt nur Pizza aus Wengerohr  ins Haus. Einmal Wittlicher, immer Wittlicher.

 Wilbert

Wilbert

Foto: TV

Aber zurück zum Müll, denn die Verpackung der Pizza muss ja auch irgendwie entsorgt werden. Und da sind wir beim springenden Punkt: Man kann den Herren und Damen, die solche Entscheidungen rund um Gebühren und Ordnung treffen, nicht eben mal so eine Abfuhr erteilen und seinen Müll woanders los werden. Wat fott muss, muss fott. Egal wie, wohin und egal wie teuer.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort