1. Meinung

Wilbert: Ein Virus und seine verheerenden Folgen

Kolumne Wilbert : Ein Virus und seine verheerenden Folgen

Jetzt ist es da, das Horrorszenario: Das Schwimmbad ist dicht! Nicht etwa, weil das Hallenbad abgerissen wird, um ein neues zu bauen oder die in die Jahre gekommene Technik versagt.

Nein, beides ist dieses Mal nicht Schuld. Schuld ist nur Corona! Aber damit noch nicht genug: Sollten die wegen des Virus (zu Recht) verhängten Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen noch länger gelten, ist auch die Öffnung des Freibads im Mai mehr als ungewiss. Könnte man den Corona-Virus greifen, bestrafen oder zur Rechenschaft ziehen, in Wittlich wäre er längst ausgestorben.

Spätestens dann, wenn die Kirmes im August abgesagt werden sollte wegen Corona – na dann Prost Mahlzeit. Dann wäre der Teufel los, der Untergang nahe. Der Zeitpunkt gekommen, den Kummer zu ertränken. Nicht in der Lieser, die führt zu wenig Wasser, auch nicht im Schwimmbad, das wäre dann wohl immer noch geschlossen. Also besser im Wittlicher Wein. Aber noch ist es ja nicht so weit, noch hat Corona 131 Tage Zeit, zu verschwinden.

Bis dahin: Bleiben Sie gesund!