1. Meinung

Wilbert will demonstrieren

Kolumne : Steht auf, wenn ihr Wittlicher seid!

Ich kann niemandem sagen, wie sehr mich doch diese Demos sonntags nerven. Ich kann ja verstehen, dass Menschen ihre Meinung sagen, zeigen, schreien und was weiß ich nicht noch alles wollen.

Egal welche. Dass sie das aber über – so ist es zumindest geplant – mehrere Jahre hinweg tun wollen, das geht in meinen kleinen Kopf nicht rein.

Auch, weil die meisten die Meinung irgendwelcher Demonstranten gar nicht hören wollen, sondern an ihrem freien Sonntag in Ruhe an der Lieser sitzen, spielen oder etwas trinken wollen.

Geht jetzt natürlich nicht mehr. Dafür könnte man allerdings demonstrieren, dass wir Wittlicher unsere Ruhe haben wollen. An diesem, dem eigentlichen Kirmessonntag, und an allen anderen Sonntagen auch. Da sollten sich alle Wittlicher solidarisch erklären und zusammenhalten. Am besten nicht laut, sondern in einem stillen Protest.

Das wäre mal ein netter Gegensatz zu den anderen Demonstranten, die sich alle da so tummeln und getummelt haben auf dem Platz an der Lieser.

Und wenn es einen Grund gibt, am (Kirmes)Sonntag doch noch laut zu werden in Wittlich, dann ist es beim Gang über den Marktplatz, wenn man als Wittlicher den Stadtpatron Rochus am Alten Rathaus grüßt. Da er der Schutzpatron gegen die Pest ist, schützt er uns Säubrenner bestimmt auch vor Corona.