1. Meinung

Wilbert zu: Steuer runter, Masken rauf!

Wilbert : Steuer runter, Masken rauf!

Ich kann es kaum erwarten, einkaufen zu gehen. Lebensmittel, Kleidung, Fernseher. Denn seit dem 1. Juli ist ja die Mehrwertsteuer gesenkt. Ein Träumchen! So habe ich endlich eine neue Ausrede, mir einen neuen, tollen, riesigen Fernseher zu kaufen.

Im lokalen Fachhandel, versteht sich, dafür muss ich nicht nach Trier oder zu Amazon. Ich müsste Wilma nur sagen, dass wir, wenn wir ihn JETZT kaufen, so viel Geld sparen wie noch nie. Das  war meine Idee. Gedacht, getan. Und so ging ich hin zu meiner Holden, zirpste, strahlte, betuddelte sie. Um dann im richtigen Moment mit der Fernseh-Idee um die Ecke zu kommen. Aber daraufhin guckte Wilma mich nur komisch an, sagte zuerst nichts (immer ein schlechtes Zeichen). Und sagte dann: „Wilbert, um Geld zu sparen, müssen wir erst welches ausgeben. Und das möchte ich nicht.“ Eine Frau, ein Wort, kein Fernseher.

Nun, da habe ich mir aus Frust erstmal eine neue Gesichtsmaske gekauft. Denn obwohl die erste Welle der Corona-Pandemie vorbei ist, weiß man nie, was noch kommt. Nicht, dass  bei Welle zwei statt des Klopapiers die Masken knapp werden. Allein vor dem Fernsehen würde mich das übrigens nicht interessieren.