1. Meinung

Wilma will weg

Wilma will weg

Meine Wilma will weg. Zumindest mal für einen Tag, sagt sie. Speziell: am Ostersonntag. Ihre Freundin Liss aus dem Hunsrück hat sich gemeldet und will sie, aus reiner Neugier, zu einer Singlewanderung mitnehmen.

Die wird, so Liss, vom Nationalpark angeboten. Wandern und flirten, heißt das Motto, Leute mit ähnlichen Interessen kennenlernen.
Zwar sind Wilma und auch Liss liiert, aber es interessiert sie, wer da so mitgeht. Und über was die Leute reden.
Gut, mir soll's Recht sein. Dann geh' ich mit Hermann, dem Göttergatten von Liss eben ne Runde drehen. Von einer Kneipe zur anderen. Ich hoffe nur, dass Hermann und ich nicht anschließend eine Singlewanderung brauchen, weil wir zu tief ins Glas geschaut haben. Aber das sind Wilma und Liss dann selbst schuld. Bis dahin wünscht Euch frohe Ostern, euer Wilbert