| 20:22 Uhr

Berlin
Merkel forciert Regierungsbildung

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel dringt auf eine rasche Regierungsbildung, für die sie sich mit aller Macht einsetzen werde. Die CDU-Chefin sagte, es müssten die Voraussetzungen dafür geschaffen werden, dass es Deutschland auch in zehn, fünfzehn Jahren gutgehe. Mit den Partei- und Fraktionsspitzen von CDU, CSU und SPD trifft sich Merkel am Mittwoch zu einem weiteren Vorgespräch. Die Sondierungen in größerer Runde beginnen dann offiziell am 7. Januar und sollen schon am 12. Januar abgeschlossen werden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel dringt auf eine rasche Regierungsbildung, für die sie sich mit aller Macht einsetzen werde. Die CDU-Chefin sagte, es müssten die Voraussetzungen dafür geschaffen werden, dass es Deutschland auch in zehn, fünfzehn Jahren gutgehe. Mit den Partei- und Fraktionsspitzen von CDU, CSU und SPD trifft sich Merkel am Mittwoch zu einem weiteren Vorgespräch. Die Sondierungen in größerer Runde beginnen dann offiziell am 7. Januar und sollen schon am 12. Januar abgeschlossen werden.