1. Lifestyle Archiv

Miez Miez – Das 4-Wochen-Festival

Miez Miez – Das 4-Wochen-Festival

Das Prozedere dürfte euch aus dem letzten Jahr noch bekannt sein: Der Mergener Hof verwandelt sich zum zweiten Mal für mehrere Wochen in ein buntes Festivalgelände. In diesem Jahr wird das Line-up durch neue Musikrichtungen erweitert. Los geht‘s am 11.09. mit Hip-Hop.

(Trier) Das Gemeinschaftsprojekt von Timeless Events, trick17 und dem Mergener Hof geht in die zweite Runde. Im letzten Jahr hat das Miez-Miez-Festival eine erfolgreiche Premiere gefeiert. Topacts wie Format:B, Dominik Eulberg oder David Jach brachten zahlreiche Fans elektronischer Tanzmusik über Wochen in Feier- und Tanzlaune. Dieses Jahr soll das nicht anders werden: Ab dem 11.09. lädt das Miez-Miez-Festival erneut zur ausgelassenen Feierei ein. Fünf Wochenenden stehen Top-DJs an den Plattentellern. Neu ist, dass es keine rein elektronische Veranstaltung mehr sein wird, sondern neue Musikstile das Line-up erweitern. So wird das Miez Miez dieses Jahr freitags und samstags stattfinden. Jeden Samstag erwarten euch von 23:00h bis 07:00h elektronische Topacts. Freitags präsentiert Miez Miez regional bekannte Veranstaltungsformate verschiedener Musikrichtungen. So bildet eine BÄÄÄHM-Hip-Hop-Classics-Party den Auftakt des vierwöchigen Festivals.

Die bewährten DJs Seppobeats & Weez beschallen den Floor mit Kult-Hip-Hop, der die Herzen der Szene-Kenner und Hip-Hop-Fans höherschlagen lässt. Das Ticket ist im Vorverkauf ab 5,- Euro erhältlich. Am 12.09. geht es dann mit einer gewaltigen Techno-Miez weiter: An den Decks stehen für euch unter anderem Alex Bau, Heinz Fuppmann, DJ Flash und Beat Pirate, der mal so richtig ausrasten wird, weil er an diesem Abend auch noch seinen Geburtstag feiert! Mit 7,50 Euro pro Ticket im Vorverkauf seid ihr in da House.

Am 18.09. dominieren Neonfarben und Stirnbänder den Mergener Hof: Zur Bad-Taste-Party dürft ihr erstens schlechten Geschmack beweisen und zweitens euch mal wieder von den übergeilen Hits der 80er und 90er überraschen lassen. Wer sich diesen Termin gerade mit dem Rotstift im Kalender einträgt, kauft sich am besten auch im Vorverkauf sein Ticket - da kostet‘s nämlich schlappe 5,- Euro. So, meine Lieben: Weiter geht‘s mit der House-Miez am 19.09. und dem Berliner DJ Sascha Braemer, der sich nach drei Jahren Pause gerade erst mit einer frischen Platte ("No Home") zurückgemeldet hat. Karten hierfür gibt‘s im Vorverkauf ab 8,- Euro.

Eine Woche später, am 25.09. (alle haben sich die Woche über im Büro gut erholt) trägt uns die Miez "Back To Jamaica": Auf die Ohren gibt‘s Reggae und Dancehall. Schlüpft in die Pumphose, dreht euch die Haare ein, hüllt euch in den entspannenden Duft von Patchouli und schlendert mal gemütlich zum trick17-Shop - die geben euch da ein Ticket für 5,- Euro. So, jetzt aber genug gechillt! Am Samstag könnt ihr wieder ordentlich aufdrehen, denn auf dem Miez Miez sind zwei coole Typen aus Hamburg zu Gast, um euch den Sound der großen weiten Welt ins Ohr zu jagen: Erstklassige elektronische Versorgung von Moonbootica gibt‘s für 9,- Euro pro Ticket im Vorverkauf.