Miezen feiern Sensationssieg

Miezen · Die Trierer Handball-Miezen haben ein Zeichen im Bundesliga-Abstiegskampf gesetzt: Am Mittwochabend besiegten sie sensationell den Tabellenfünften VfL Oldenburg mit 34.26 (18:13). Durch diesen Sieg liegt die MJC nur noch zwei Punkte hinter dem rettenden drittletzten Platz.

Die Miezen waren die gesamten 60 Minuten in Führung, auch wenn es nach der Pause noch einmal eng wurde. Beste Torschützin war Jelena Popovic mit zehn Toren, daneben überragte Torfrau Anna Monz. Bereits am Sonntag haben die Miezen wieder ein Heimspiel, gegen die HSG Blomberg-Lippe. Mit einer Leistung wie gegen Oldenburg ist auch dann ein Erfolg im Bereich des Möglichen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort