MUSEEN

Trier

Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum, Windstraße 6-8: Mo.-Sa. 9-17 Uhr, So./Fe. 13-17 Uhr.Museum Karl-Marx-Haus, Brückenstraße: Mo. 13-18 Uhr, Di.-So. 10-18 Uhr, 0651/970680.Rheinisches Landesmuseum , Weimarer Allee 1: Mo.-Fr. 9.30-17 Uhr, Sa./So./Fe. 10.30-17 Uhr, 0651/97740.Städtisches Museum Simeonstift, Simeonstiftplatz: Täglich 9-17 Uhr, 0651/718-1459. VG Schweich

Schweich. "Molitorsmühle" am Föhrenbach, Museumsmühle. Sa./So./Fe. 14-17 Uhr, u.n.V., 06502/2253 oder 1336, Fax: 06502/1336.Internet: www.molitorsmuehle.de.Fell. Besucherbergwerk (=Bergbaumuseum), Burgstraße 3: Täglich 10-18 Uhr (letzter Einlass: 17 Uhr) (o.n.V.) 06502/988588, email: bergwerk-fell@t-online.de. (bis 31. Okt.). VG Saarburg

Saarburg. AmüseuM am Wasserfall, Städtisches Museum: Di.-Sa. 10.30-12.30 Uhr und 14-17 Uhr, So. 11-17 Uhr. 06581/9281-0. VG Konz

Konz. Freilichtmuseum Roscheider Hof: Di.-Fr. 9-18 Uhr, Sa./So./Fe. 10-18 Uhr. Letzter Einlass um 17 Uhr. VG Hermeskeil

Hermeskeil. Hochwaldmuseum, Trierer Straße: Mo.-Sa. 10-12 Uhr und 14-17 Uhr, So. 14-17 Uhr. An Feiertagen gelten Sonderregelungen, Führungen nur nach Anmeldung: 06503/953515, Fax. 06503/980146 oder 953520. Nachbarn

Luxemburg/Grevenmacher. Druckereimuseum und Spielkartenmuseum im Maacher Kulturhuef (neben Schmetterlingsgarten). Di.-So. 14 bis 18 Uhr.Merzig. Expeditionsmuseum W. Freund: So. 14-18 Uhr, Poststraße 12, 06861/72120.Mettlach. Keramikmuseum im Erlebniszentrum "The House of Villeroy & Boch" in der alten Abtei Mettlach. Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Sa./So. 9.30 - 16 Uhr; Tel. 06864/81-1020.Kreuzweiler. Bulldog- und Landmaschinenmuseum im Dreiländereck. Sa. 13-18 Uhr, jeden ersten Sonntag im Monat 13-18 Uhr. Infos: 06583-1351 (bis Oktober).