MUSIK

PRÜM. Musikkritiker sind begeistert, Journalisten stehen Schlange für Interviews, Fans reisen ihnen hunderte von Kilometern nach: In ihrer nunmehr sechzehnten Konzertsaison präsentieren die fünf sympathischen Herren von "Harmonic Brass" im Frack ein atemberaubendes Konzert-Programm.

PRÜM. Musikkritiker sind begeistert, Journalisten stehen Schlange für Interviews, Fans reisen ihnen hunderte von Kilometern nach: In ihrer nunmehr sechzehnten Konzertsaison präsentieren die fünf sympathischen Herren von "Harmonic Brass" im Frack ein atemberaubendes Konzert-Programm. Durch die Arrangements des Solotrompeters Hans Zellners gelingt dem Ensemble etwas, was nur wenigen vergönnt ist: Das Publikum an der Hand zu nehmen und zwei Stunden in eine wunderbare Welt zu entführen, in der musikalische Perfektion gepaart wird mit augenzwinkerndem Charme. Ob Werke von Bach, Händel oder Bizet, ob Tschaikowsky, Carl Orff oder Swing erklingt - immer sind es blitzsauber geblasene Leckerbissen. Der Eintritt kostet 14, ermäßigt 9 Euro im Vorverkauf. Die Karten können über die Gemeinde sowie die Buchhandlungen Behme und Hildesheim bezogen werden. Restkarten gibt es ab 16 Uhr für 17 Euro, ermäßigt 12 Euro, an der Abendkasse. Weitere Infos unter Telefon 6551-2250. l(red)/Leserfoto