Alle Nachrichten-Artikel vom 13. Januar 2022
CSU fordert Senkung des Unternehmensteuersatzes auf rund 25 Prozent
CSU fordert Senkung des Unternehmensteuersatzes auf rund 25 Prozent

Kritik am Ampel-KursCSU fordert Senkung des Unternehmensteuersatzes auf rund 25 Prozent

Exklusiv · Die CSU sieht die Gefahr, dass deutsche Unternehmen wegen hierzulande hoher Steuern ins Ausland abwandern. Sie fordert eine umfassende Reform der Unternehmensteuer. Bayerns Finanzminister Albert Füracker wirft seinem Amtskollegen im Bund, Christian Lindner vor, zu wenig für die Stärkung der Wirtschaft zu tun.

CSU fordert Senkung des Unternehmensteuersatzes auf rund 25 Prozent
CSU fordert Senkung des Unternehmensteuersatzes auf rund 25 Prozent

Kritik am Ampel-KursCSU fordert Senkung des Unternehmensteuersatzes auf rund 25 Prozent

Exklusiv · Die CSU sieht die Gefahr, dass deutsche Unternehmen wegen hierzulande hoher Steuern ins Ausland abwandern. Sie fordert eine umfassende Reform der Unternehmensteuer. Bayerns Finanzminister Albert Füracker wirft seinem Amtskollegen im Bund, Christian Lindner vor, zu wenig für die Stärkung der Wirtschaft zu tun.

Wohnungswirtschaft fordert fünf Milliarden pro Jahr für Sozialwohnungen
Wohnungswirtschaft fordert fünf Milliarden pro Jahr für Sozialwohnungen

Ampel plant 100.000 neue bezahlbare Wohnungen pro JahrWohnungswirtschaft fordert fünf Milliarden pro Jahr für Sozialwohnungen

Ein Verbändebündnis aus Mieterbund, IG BAU und Caritas will an diesem Freitag einen „Deutschland-Plan fürs soziale Bauen“ vorlegen. Die Wohnungswirtschaft fordert im Vorfeld deutlich mehr Fördermittel. Ökonomen kritisieren, dass mehr als die Hälfte der Mieter von Sozialwohnungen gar nicht armutsgefährdet seien.

„Eine Impfpflicht sollte niemals Selbstzweck sein“
„Eine Impfpflicht sollte niemals Selbstzweck sein“

FDP-Fraktionschef Dürr über die Ampel-Pläne bei Corona und Finanzen„Eine Impfpflicht sollte niemals Selbstzweck sein“

Interview · Der neue FDP-Fraktionsvorsitzende im Bundestag spricht über die schwierige Abwägung von Gesundheitsschutz und Freiheit

Die Neuerfindung der Wirtschaftspolitik
Die Neuerfindung der Wirtschaftspolitik

Wirtschaftsminister Robert Habeck will umdenkenDie Neuerfindung der Wirtschaftspolitik

Analyse · Wirtschaftsminister Robert Habeck hofft auf einen Aufschwung durch mehr Investitionen in den Klimaschutz, schwört die Deutschen im neuen Jahreswirtschaftsbericht zugleich aber auf Konsumverzicht ein. Quantitatives Wirtschaftswachstum solle nicht mehr das vorrangige Ziel der Wirtschaftspolitik sein. Ökonomen teilen die These vom Konsumverzicht, sehen im Wachstum aber auch künftig ein zentrales Mittel, um die Klimaziele zu erreichen. 

Leerflüge nur zum Erhalt der Landerechte?

Kommission verweist auf AusnahmenLeerflüge nur zum Erhalt der Landerechte?

Die EU-Kommission als größter Bremser einer besseren Klimapolitik? Darauf läuft es in der erregten Debatte um Tausende von Leerflügen hinaus. Sie werden nach Angaben der Lufthansa vor allem unternommen, weil die EU ihre Slot-Vorschriften nicht lockert. Aber es könnte auch etwas anderes dahinter stecken.

3-D und Dichter fürs Museum
3-D und Dichter fürs Museum

UNTERM STRICH – DIE KULTURWOCHE3-D und Dichter fürs Museum

Wollten Sie schon immer mal erfahren, warum die Mona Lisa dauerlächelt? Die Chance, hinter ihr Geheimnis zu kommen, gibt es vielleicht demnächst in Berlin. Aber der Reihe nach: In der digitalen Kunstwelt ist „immersiv“ das Gebot der Stunde.

Die Diesel-Rechte der Städte
Die Diesel-Rechte der Städte

EUGH-EntscheidungDie Diesel-Rechte der Städte

Meinung · Dürfen Städte Umweltzonen mit Dieselfahrverboten einrichten? Ja! Dürfen sie aber auch gegen EU-Regeln vorgehen, wenn diese sie nur indirekt betreffen? Nein, sagt der Europäische Gerichtshof. Das dient der Sache.

Abgasnormen: Deutschland gewinnt Rechtsstreit
Abgasnormen: Deutschland gewinnt Rechtsstreit

Fahrverbote in StädtenAbgasnormen: Deutschland gewinnt Rechtsstreit

Der „Dieselgate“-Skandal ist nun erneut vor dem höchsten EU-Gericht angekommen. In den Streitigkeiten um Auswirkungen der Schummelsoftware auf Fahrverbote in Städten entschieden die Luxemburger Richter zugunsten einer Klage der Bundesrepublik Deutschland. Welche Auswirkungen hat das für Dieselfahrer?

Lauterbach: Aus Omikron-Wand einen „steilen Hügel“ machen
Lauterbach: Aus Omikron-Wand einen „steilen Hügel“ machen

Hitzige Corona-BundestagsdebatteLauterbach: Aus Omikron-Wand einen „steilen Hügel“ machen

Analyse · Im Bundestag gerät Gesundheitsminister Karl Lauterbach unter Druck. Die Impfkampagne stockt, Testkapazitäten werden knapp, bei der Impfpflicht legt der SPD-Politiker nun doch keinen eigenen Antrag vor. Die Union spricht von Arbeitsverweigerung.

2Gplus-Regel für Abgeordnete sorgt für Protest und Empörung im Bundestag
2Gplus-Regel für Abgeordnete sorgt für Protest und Empörung im Bundestag

Neue Corona-Regeln im Parlament2Gplus-Regel für Abgeordnete sorgt für Protest und Empörung im Bundestag

Bundestagsabgeordnete müssen nun doppelt geimpft sein und einen negativen Corona-Antigenschnelltest vorlegen oder geboostert sein. Für einige von ihnen sind die neuen Corona-Regeln im Bundestag Schikane. Bundestagspräsidentin Bärbel Bas muss einmal sogar empört eingreifen.

„Kein Abgeordneter muss jetzt reimen“
„Kein Abgeordneter muss jetzt reimen“

Vizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt für Parlamentspoeten„Kein Abgeordneter muss jetzt reimen“

Interview · Eine Welle der Kritik ist über Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt (Grüne) hinweg geschwappt, weil sie den Vorschlag von Autorinnen und Autoren für eine Parlamentspoetin unterstützt. Göring-Eckardt bleibt dabei: Die Idee sei „großartig“. Mehr gute Sprache würde dem Parlament guttun.