Alle Nachrichten-Artikel vom 01. Januar 2024
Bauernproteste gehen weiter - höhere Preise erwartet
Bauernproteste gehen weiter - höhere Preise erwartet

Kürzung beim AgrardieselBauernproteste gehen weiter - höhere Preise erwartet

Exklusiv · Der Bauernverband bleibt hart. Die Ampel müsse die Streichung der Steuervergünstigung beim Agrardiesel zurücknehmen, so Präsident Joachim Rukwied. Derweil wird klar, dass auch das Finanzministerium mit steigenden Preisen für die Verbraucher rechnet.

„Wir werden immer öfter von Katastrophen betroffen sein“
„Wir werden immer öfter von Katastrophen betroffen sein“

DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt„Wir werden immer öfter von Katastrophen betroffen sein“

Interview · Nach Ansicht der Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Gerda Hasselfeldt, ist vom politischen Willen, für mehr Katstrophenschutz zu sorgen, nicht mehr viel übrig. Hasselfeldt fordert den Ausbau der Freiwilligendienste - und warnt vor weiteren Einsparungen auch bei der internationalen Hilfe.

Silvester ist zum Boxkampf verkommen
Silvester ist zum Boxkampf verkommen

Trotz weniger KrawalleSilvester ist zum Boxkampf verkommen

Meinung · Beruhigen kann das nicht, dass es diesmal in der Silvesternacht wegen des massiven Polizeieinsatzes weniger Krawalle gegeben hat. Ein Ende der Gewaltspirale ist noch nicht in Sicht - und das muss ja das Ziel sein. Jetzt kommt es auch auf die Justiz an.

Weniger Krawalle - aber nach Silvester ist vor Silvester
Weniger Krawalle - aber nach Silvester ist vor Silvester

SilvesternachtWeniger Krawalle - aber nach Silvester ist vor Silvester

Die Polizei war präsent, die Krawalle hielten sich in Grenzen. Auch in Berlin. Alles in allem zeigen sich die Sicherheitskräfte zufrieden mit den Einsätzen. Nun richten sich die politischen Blicke schon wieder nach vorn. Denn nach Silvester ist vor Silvester.

Unpünktliche Bahn soll ihren Kunden mehr Geld zahlen
Unpünktliche Bahn soll ihren Kunden mehr Geld zahlen

Ausfälle und ReservierungenUnpünktliche Bahn soll ihren Kunden mehr Geld zahlen

Exklusiv · Verspätungen, Ausfälle, Ersatzverkehre - auf die Bahnkunden kommt einiges in 2024 zu. Deshalb müssen nach Ansicht der Union die Entschädigungssummen jetzt deutlich erhöht werden. Und auch bei den Platzreservierungen soll es Änderungen im Sinne der Reisenden geben.