1. Nachrichten
  2. Boulevard
  3. Entertainment

"7 vs. Wild" Staffel 2 - So geht es jetzt weiter​

Webshow : „7 vs. Wild“ Staffel 2: Erste Folge erreicht über 4 Millionen Zuschauer — Wie geht es jetzt weiter

Die zweite Staffel der YouTube-Show „7 vs. Wild“ hat endlich einen offiziellen Starttermin. Internetstar Knossi stellt sich neben weiteren sechs Teilnehmern dem Abenteuer in der Wildnis. Die neue Location birgt auch neue Gefahren.

Sieben Teilnehmer müssen sieben Tage lang in der Wildnis überleben. So einfach ist das Prinzip der YouTube-Show, deren erste Staffel im vergangenen Jahr reihenweise Klick-Rekorde gebrochen hat. Jetzt kommt das Format mit einer zweiten Staffel zurück — mit neuen Kandidaten und einer neuen Location.

Update: Wann geht „7 vs. Wild“ Staffel 2 weiter

Die erste Folge der neuen Staffel „7 vs. Wild“ hat innerhalb von einem Tag bereits mehr als vier Millionen Zuschauer auf YouTube erreicht. Die Folgen der zweiten Staffel werden nun in den nächsten Wochen auf YouTube veröffentlicht. Weiter geht es bereits am Mittwoch, 9. November, auf dem YouTube-Kanal von Fritz Meinecke. Nachdem in der ersten Folge lediglich die Aussetzung der Teilnehmer in der Wildnis zu sehen war, erwartet die Zuschauer jetzt deren Ankunft im Dschungel von Panama.

Worum geht es in „7 vs. Wild“?

Überlebensexperte Fritz Meinecke schickt auch dieses Jahr wieder sieben Internetpromis und Survival-YouTuber sieben Tage lang in die Wildnis. Die Teilnehmer sind komplett auf sich alleine gestellt und dürfen maximal sieben Gegenstände mitnehmen. Sie filmen sich dabei selbst mit kleinen Digitalkameras. Während der Zeit müssen sie tägliche Aufgaben bewältigen, um Punkte zu sammeln. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt die Staffel.

Wann startet „7 vs. Wild“ Staffel zwei?

Die Folgen der zweiten Staffel von 7 vs. Wild werden wieder auf dem YouTube-Kanal von Fritz Meinecke zu sehen sein. Zuschauer bekommen jeden Mittwoch und Samstag eine neue Folge der Survival-Serie zu sehen. Los geht’s am Samstag, 5. November, um 18 Uhr. Ungeduldige Fans können auf dem YouTube-Kanal „Dave“ jetzt schon in das Making-of hineinschauen. Dave, der in der ersten Staffel noch selbst als Teilnehmer in Schweden mitmachte, präsentiert einen Blick hinter die Kulissen des Formats.

Wer macht bei „7 vs. Wild“ Staffel zwei mit?

Da in der neuen Staffel eine Wildcard an einen Zuschauer vergeben wurde, sind nur sechs Internetpromis dabei. Das Teilnehmerfeld ist dabei bunt gemischt. Vom Entertainer Jens „Knossi“ Knossalla bis hin zu Survivalexperte Fritz Meinecke schwankt der Grad der Outdoor-Erfahrung sehr. Neben den beiden genannten wagen „Sabrina Outdoor“ Camlott (Outdoor-Bloggerin), Sascha Huber (Fitness-Blogger), Starlet Nova (Twitch-Streamerin), Ottogerd „Bulletproof Entrepreneur“ Karasch (ehemaliger Bundeswehrsoldat und YouTuber) und Joris „jrsrdy“, der die Zuschauer-Wildcard gewonnen hat, das Survival-Experiment.

Wo findet „7 vs. Wild“ Staffel zwei statt?

In der zweiten Staffel von „7 vs. Wild“ kämpfen die Teilnehmer auf einer tropischen Insel sieben Tage lang ums Überleben. Meinecke selbst sagt, dass die neue Location das „komplette Gegenteil“ zur schwedischen Insel aus der ersten Staffel sei. Statt kalten Nächten im schwedischen Wald erwarten die Teilnehmer in Staffel zwei Hitze, Regen und gefährliche Tiere, darunter Spinnen, Schlangen und Krokodile.