Eva Mendes wollte eigentlich keine Kinder - bis Ryan Gosling kam

Mit Schauspiel-Superstar verheiratet : Eva Mendes wollte eigentlich keine Kinder - aber dann kam Ryan Gosling

Eigentlich wollte Schauspielerin Eva Mendes keine Kinder haben. Dann kam sie allerdings mit Schauspieler und Schönling Ryan Gosling zusammen. Und änderte ihre Pläne, weil es eben Ryan Gosling war.

Schauspielerin und Model Eva Mendes („Training Day“) lobt ihren Mann Ryan Gosling („Drive“, „La La Land“) als idealen Erzeuger ihrer Kinder.

Bevor sie den Schauspieler kennengelernt habe, sei das Kinderkriegen für sie lange nicht in Frage gekommen. „Dann passierte Ryan Gosling“, sagte die 45-Jährige der US-Zeitschrift „Women's Health“. Und plötzlich habe alles Sinn ergeben: „Nicht Kinder zu bekommen, sondern seine Kinder zu bekommen.“

Mendes und Gosling (38) sind seit 2011 liiert, nachdem sie sich bei Dreharbeiten kennengelernt hatten. Die Schauspieler halten sich mit ihrem Privatleben sehr bedeckt. 2014 kam die erste Tochter Esmeralda Amada, 2016 die zweite Tochter Amada Lee zur Welt.

(mja/dpa)
Mehr von Volksfreund