1. Nachrichten
  2. Boulevard
  3. Entertainment

"GNTM" 2022: Ist Kandidatin Sophie die perfekte neue RTL-Dschungelkönigin?

ProSieben : GNTM: Topmodel-Kandidatin Sophie, könnte Karriere machen, vermuten Fans - aber anders als sie erwartet

Sich eine große Karriere zu wünschen, kommt bei den GNTM-Zuschauerinnen und -Zuschauern nicht besonders gut - zumindest, wenn sie die Model-Show in den sozialen Medien begleiten. Eine Kandidatin kommt in der ersten Folge besonders schlecht weg. Eine Karrierechance sieht das Publikum trotzdem für sie.

„Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“, heißt das TV-Format, das seit 15 Staffeln nicht müde wird, seine Teilnehmer durch die widerlichsten Situationen zu quälen, die man sich vorstellen kann: Känguru-Hoden mit einem Kotzfrucht-Smoothie runterspülen zum Beispiel. Oder durch einen See von Kakerlaken und Spinnen hindurchkriechen. Alles für einen Stern - oder eine Handvoll Essen für das Team.

Und wer bestimmt, wer die Dschungelprüfungen über sich ergehen lassen - und im besten Fall über sich hinauswachsen muss? Richtig! Das Publikum, das mit Vorliebe unbeliebte Dschungel-Kandidaten per Telefon dazu bestimmt, zu leiden.

Lieb gewonnene Tradition: Germany‘s Next Topmodel-Kandidatin und Dschungelcamp

Es ist eine lieb gewonnene Tradition geworden, GNTM-Ex-Kandidatinnen für den früher australischen, heute südafrikanischen Dschungel zu casten. Wir erinnern uns an die Österreicherin Larissa Marolt, die schon Austria‘s Next Topmodel gewonnen hatte, bevor sie es bei Heidi versuchte und schließlich im Dschungel landete statt auf dem Laufsteg. Seitdem ist sie den Fernsehzuschauern in zahlreichen Reality-Formaten wie „Perfektes Promi-Dinner“ und „Let‘s Dance“ und Doku-Soaps erhalten geblieben. So war sie 2021 als Jurorin in der schweizer Ausgabe von GNTM zu sehen. Auch als Schauspielerin wird sie seitdem gebucht: Ob „Alarm für Kobra 11“, „Sturm der Liebe“ oder seit diesem Jahr in der Soap-Opera „Unter Uns“.

Unvergessen ist auch Fiona Erdmann, die nach dem Dschungelcamp eine Karriere als Schauspielerin (“Unter uns“, „Anna und die Liebe“, „Alarm für Cobra 11“ usw.) sowie als Gast in zahlreichen Reality-Shows wie „Das perfekte Promi Dinner“ oder „Cash Crash“ mitgewirkt hat. Seit 2016 ist es ruhiger um ihre Fernsehkarriere geworden. Ob es daran liegt, dass in diesem Jahr zuerst ihre Mutter und kurz darauf ihr Mann gestorben sind, ist Spekulation. Seit 2018 lebt sie in Dubai und zieht dort als Influencerin ihr erstes Kind auf.

Nackt-Model Micaela Schäfer startete mit GNTM und dem Dschungelcamp eine Karriere als Erotik-Model, Sängerin und tritt ebenfalls als Schauspielerin auf. Gina-Lisa Lohfink ist dagegen eher bekannt für ihre juristischen Auseinandersetzungen mit ihrem Ex-Freund, als für ihre Auftritte bei „Das perfekte Promi-Dinner“ und „Adam und Eva“. Seit 2019 ist es auch um sie ruhiger geworden.

Geht als nächstes Sophie ins Dschungelcamp?

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr">Dschungelcamp 2023 hat seine erste Kandidatin <a href="https://twitter.com/hashtag/GNTM?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#GNTM</a> <a href="https://t.co/9bfMWjiV1f">pic.twitter.com/9bfMWjiV1f</a></p>&mdash; Fynn (@FynnLennxrt) <a href="https://twitter.com/FynnLennxrt/status/1489335137015844864?ref_src=twsrc%5Etfw">February 3, 2022</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

In der aktuellen GNTM-Staffel wird eine Kandidatin seit der ersten Folge besonders heiß für‘s Dschungelcamp gehandelt: Sophie aus Bielefeld: 18 Jahre alt, knapp 70.000 Follower auf TikTok und sieht sich nach eigenen Angaben als „Main Character“ - also Hauptfigur. Na, wenn das kein Anfang ist.

Und als einen Anfang sieht die 18-Jährige ihre Teilnahme an GNTM: „Der Anfang von etwas ganz Großem“. Die junge Frau ist ambitioniert, will ein Star werden, die Welt bereisen, ein eigenes Label haben. Große Pläne von einer jungen Frau? Das ist etwas, was dem Publikum gar nicht gefällt. Man mag hoffen, dass Sophie wenig auf die Kommentare in den sozialen Medien gibt - oder wenn doch, dass sie sehr resilient ist.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr">Sophie denkt sie wäre einzigartig! Dabei ist sie so einzigartig bei <a href="https://twitter.com/hashtag/GNTM?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#GNTM</a>, wie die hier in jeder deutschen Küche einzigartig ist: <a href="https://t.co/b4gxi6QHHL">pic.twitter.com/b4gxi6QHHL</a></p>&mdash; MoMe 💙💛 (@Aryn1989) <a href="https://twitter.com/Aryn1989/status/1489342259212525572?ref_src=twsrc%5Etfw">February 3, 2022</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Schon der Anfang ihres Auftritts bringt die Menge zum johlen. Als Sophie sich selbst als einzigartig bezeichnet, geht das Twittergewitter los: „Sophie: also ich pass in keine Kategorie Äh: nervig, eingebildet, möchtegernstar“, schreibt eine Twitter-Userin und ein anderer: „Sophie denkt sie wäre einzigartig! Dabei ist sie so einzigartig bei #GNTM, wie die hier in jeder deutschen Küche einzigartig ist:“ und postet dazu ein Foto von einer dieser „stylishen“ Glasschüsseln, die aussehen wie ein Salat- oder Kohlblatt. Wer hat die nicht schon in der Küche seiner Eltern gefunden?

Eine große Karriere sieht das Twitter-Publikum dann aber trotz allen Hates: Das Dschungelcamp. „Karriereziel: Dschungelcamp“, schreibt einer und ein anderer meint: „sophie geh doch einfach zu #ibes dann sind wir alle happy“.

Spätestens mit ach so „provokanten“ Statements wie. „Mein Vorbild ist Barbie“, Lobliedern auf die Moral hinter den gleichnamigen Filmen, die mit „Glaub an dich!“ und „Folge deinen Träumen!“ keinen Kalenderspruch-Texter mehr hinter dem Ofen hervorholen und „brisanten“ Geständnissen wie „Ich liebe essen“ - ja, wer nicht? - könnte das Fundament für Sophies Dschungelthron gelegt sein. Und damit könnte sie wirklich Berühmtheit erlangen.

Warum GNTM-Sophie im Dschungelcamp Geschichte schreiben könnte

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr"><a href="https://twitter.com/hashtag/ibes?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#ibes</a> Filip kann froh sein, keine Essensprüfung mit Desirée Nick zu machen <a href="https://t.co/64COEz8FDH">pic.twitter.com/64COEz8FDH</a></p>&mdash; „Aulin“ undercover (@SpillTheGayTea) <a href="https://twitter.com/SpillTheGayTea/status/1488999474924068866?ref_src=twsrc%5Etfw">February 2, 2022</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Denn bei allen GNTM-Kandidatinnen, die es bisher versucht haben und so bitterböse leiden mussten, hat es bisher keine einzige von ihnen auf den Dschungelthron geschafft. Der ist entweder besetzt mit männlichen Ex-DSDS-Teilnehmern, wie Joey Heindle (“Weil jeder Tag zählt“) oder Prince Damien sowie mit Frauen jenseits der 40 wie Désirée Nick und Brigitte Nielsen, die sich trotz ihrer Diva-Zuschreibungen seitens des Publikum ihre Dschungelprüfungen mit viel Biss und Klasse bestanden und sich so in die Herzen der Dschungelcamp-Fans gequält haben.

Im Dschungelcamp 2023 könnte Sophie also gleich in zweifacher Hinsicht Fernsehgeschichte schreiben: als erste GNTM-Kandidatin auf dem Dschungelthron und als jüngste Dschungelkönigin, die die Show gewonnen hat. Ob das die Karriere ist, die Sophie sich gewünscht hat?