| 21:13 Uhr

Schwerer Busunfall auf Ferieninsel
Mehrere Tote bei Busunglück auf Madeira

Bei einem Busunglück auf der portugiesischen Ferieninsel Madeira sind übereinstimmenden lokalen Medienberichten zufolge mehrere Menschen ums Leben gekommen.

Weitere wurden verletzt. Laut Zeitung „Diário de Notícias da Madeira“ ist ein Touristenbus in dem Ort Caniço von der Straße abgekommen. Der Fahrer hatte offenbar die Kontrolle über den Bus verloren, der daraufhin eine Böschung hinunter auf ein Haus stürzte.

Mehrere Menschen seien in ein Krankenhaus in Funchal gebracht worden, zitierte die Nachrichtenagentur Lusa den Bürgermeister der östlich der Hauptstadt gelegenen Gemeinde Caniço.

Mehr in Kürze...

(zim/lhen/dpa/AFP)