Switch reloaded

Die TV-Satire „Switch reloaded“ hat eine eingeschworene Fangemeinde - anderthalb Jahre musste sie warten auf frische Folgen. Die hat ProSieben nun aufgelegt - mit einigen Überraschungen.

Diktator Adolf Hitler reicht es: Das mit ihm und Deutschland sei ein Missverständnis gewesen. Er wandert nach Argentinien aus und will ein Schnitzelrestaurant eröffnen. Das Problem: Der Vermieter will ein Empfehlungsschreiben seines letzten Arbeitgebers.

Von diesem Montag an ist auf ProSieben die neue Staffel der TV-Satire „Switch reloaded“ zu sehen. Neben bekannten Figuren wie Daniela Katzenberger (Martina Hill) und Adolf Hitler (Michael Kessler), der nun im erfundenen TV-Format „Goodbye Großdeutschland“ auswandern will, sind in der sechsten Staffel nach Angaben von ProSieben über 50 neue Figuren dabei.

Darunter Auswanderer-Ikone Konny Reimann (Peter Nottmeier), Grüne-Politikerin Renate Künast (Martina Hill) sowie das Münsteraner „Tatort“-Trio Rechtsmediziner Boerne (Max Giermann), Kommissar Thiel (Martin Klempnow) und Staatsanwältin Klemm (Petra Nadolny). Auch die Dokusoap über die Millionärsfamilie Geiss („Die Geissens - eine schrecklich glamouröse Familie“) auf RTL II ist in der Runde der Switch-Figuren angekommen.

Die Geissens feiern Hochzeitstag, doch Robert Geiss hat keine Lust: „Ich wüsste nicht, wat man da feiern soll. Wir haben fast alles am Körper der Alten ausgetauscht. Nur das Teil, das am dringendsten ausgewechselt gehört, das ist noch da: ihr Gehirn“, poltert Robert Geiss, gespielt von Martin Klempnow, der dem Original zum Verwechseln ähnlich sieht.

„Die Geissens oder Konny Reimann sind ideale Switch-Figuren, die danach schreien, von uns parodiert zu werden“, sagte Komiker Max Giermann (36) der Nachrichtenagentur dpa. Sogenannte Trash-Formate (trash, engl. für Müll) seien gerade bei jungen Zuschauern, der Zielgruppe der Comedy-Show, sehr beliebt. „Wir spielen jetzt auch „Berlin -Tag und Nacht“, sagte Giermann über die Doku-Soap auf RTL II.

Nach einer Pause von knapp eineinhalb Jahren strahlt ProSieben nun jeden Montag um 22.15 zehn neue Folgen der Comedy-Reihe aus.