| 11:45 Uhr

Spektakuläre Bilder
Auto bleibt nach Unfall mit Traktor senkrecht stehen

Am Mittwochnachmittag hat sich in Schwarzenau in Österreich ein ungewöhnlicher Unfall geeignet. Ein Auto hing nach dem Unfall senkrecht auf dem Greifer eines Traktors.

Nach Angaben der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr prallte ein Autofahrer am Mittwoch kurz nach 16 Uhr an einer abbiegenden Straße zwischen Schwarzenau und Sparbach (Niederösterreich) gegen einen Traktor. Bei der Kollision bohrte sich ein Peugeot in den „Grubber“ (Greifer) des Traktors. Dieser war durch den starken Aufprall umgekippt und lag auf der rechten Seite. Das Auto stand nach dem Unfall auf der vorderen Stoßstange und wurde förmlich aufgespießt.

Im Inneren des Fahrzeugs befand sich der verletzte Auto-Fahrer. Er wurde leicht verletzt und kam nach der Versorgung durch den Notarzt ins Krankenhaus. Dieses konnte er aber mittlerweile wieder verlassen. Der Fahrer des Traktors kam mit einem Schrecken davon.