| 15:53 Uhr

Lautzenhausen
Jeder sechste Ryanair-Flug fällt aus

Streik! Eine Frau sitzt auf ihrem Koffer vor einem geschlossenen Check-In-Schalter von Ryanair.
Streik! Eine Frau sitzt auf ihrem Koffer vor einem geschlossenen Check-In-Schalter von Ryanair. FOTO: dpa / Lito Lizana
Lautzenhausen. Auf dem Hahn ist fast jede Verbindung der irischen Fluggesellschaft betroffen.

Wer heute vom Flughafen Hahn aus fliegen will, der wird es schwer haben. Die irische Fluggesellschaft Ryanair hat fast alle Flüge vom und zum Hunsrück-Flughafen gestrichen. Auch im rund 100 Kilometer entfernten Frankfurt fallen Ryanair-Flüge aus. Grund ist der von der Pilotenvereinigung Cockpit ausgerufene ganztägige Streik der Piloten der Fluglinie. Sie fordern mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen. Die irische Gesellschaft hat jeden sechsten ihrer rund 2400 geplanten Europa­flüge für heute abgesagt. Betroffen davon sind allein in Deutschland 42 000 Passagiere. In Luxemburg und im belgischen Charleroi sind keine Flüge storniert worden.

Bundesverbraucherministerin Katarina Barley (SPD) hat Verständnis für die Streiks und kritisiert Ryanair: „Flugstreiks lassen sich vermeiden, wenn Airlines das Wohl von Mitarbeitern und Kunden vor schnelle Profite stellen“, teilte die aus Schweich (Trier-Saarburg) stammende Politikerin über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Zur Kundenfreundlichkeit bei Streiks gehöre auch: „Informieren und weiterhelfen, zum Beispiel durch Umbuchung und Kulanz.“

Ryanair hat angekündigt, betroffene Passagiere per E-Mail oder SMS zu kontaktieren. Die Fluggesellschaft bietet eine Rückerstattung der Kosten, eine kostenlose Umbuchung auf den nächsten verfügbaren Flug oder einen vergleichbaren Ersatzflug an. Für Rückfragen ist das Servicecenter der Gesellschaft unter 0180/667 7888 erreichbar (Kosten: 0,20 Euro pro Minute aus dem Festnetz, aus dem Mobilnetz abweichend). Trotzdem ist der Frust bei vielen, deren Flug ausfällt, groß. Im Internet  schimpfen sie auf Ryanair.

Um dem Vorwurf zu begegnen, Piloten schlecht zu bezahlen, hat Ryanair angeblich echte Gehaltsabrechnungen von Flugkapitänen ins Internet gestellt. Demnach verdient ein deutscher Ryanair-Pilot im Schnitt 16 668 Euro im Monat und damit, so die Gesellschaft, gut 20 Prozent mehr als andere Piloten.