Kreise helfen beim Abstand

Viele weiße Kreise sind auf den grünen Rasen gemalt. In den meisten sitzen oder liegen Menschen. Ist das etwa ein besonderes Spiel, das draußen veranstaltet wird?

Das könnte man auf den ersten Blick denken. In Wahrheit haben die Kreise aber einen anderen Grund. Wegen des Coronavirus ist es wichtig, dass die Menschen auf Abstand zueinander achten. Das soll verhindern, dass sie sich gegenseitig mit dem Virus anstecken.

Die Kreise auf dem Boden erinnern die Leute daran, sich weit auseinander zu setzen. Sie sind in einem Park in der Stadt San Francisco im Land USA aufgemalt.

Dort dürfen die Menschen nach draußen gehen, aber sie müssen genügend Platz zwischen sich lassen. Wenn jeder Park-Besucher in seinem Kreis bleibt, steckt sich hoffentlich niemand mit dem Coronavirus an.