Es ist vollbracht

„Avengers: Endgame“: Großes Superhelden-Finale

Berlin. Wohl noch nie in der Historie der US-Superheldenfilme hat ein Werk im Publikum so viele offene Münder hinterlassen wie zuletzt „Avengers: Infinity War“. Der Film, der vor einem Jahr in die deutschen Kinos kam, überraschte mit einem so melancholischen wie brutalen Ende: Mit einem Fingerstreich hatte Bösewicht Thanos (gespielt von Josh Brolin) mal eben die Hälfte des Universums vernichtet. Von Matthias von Viereck, dpamehr

Fotostrecken