Unterm Strich – Die Kulturwoche

Was uns Namen verraten

Von „sprechenden Namen“ in der Literatur ist die Rede, wenn die Charaktereigenschaften des Trägers mit dem, was sein Name andeutet, übereinstimmen. In Kleists „Zerbrochenem Krug“ beispielsweise sind die Protagonisten nach Adam und Eva benannt, die sich dem Sündenfall anheimgeben; der Gerichtsrat heißt Walter, der über Recht und Unrecht waltet, und der Gerichtsschreiber Licht schließlich bringt Klarheit ins Dunkel der Intrigen. mehr

UNTERM STRICH – DIE KULTURWOCHE

Dankbarer Komponist, geschmeidige Katzen

Israel Baline kam 1893 als Fünfjähriger nach New York. Mit seiner Familie hatte er Tausende von Meilen zurückgelegt – Pogrome im sibirischen Temun, initiiert von den Kosaken, hatten die jüdische Familie um ihr Leben fliehen lassen. 25 Jahre nach seiner Landung auf Ellis Island bedankte sich der Einwanderer, der sich inzwischen Irving Berlin nannte, bei dem Land, das ihn und seine Verwandten gerettet hatte, mit einem Lied, das im Sommer vor 100 Jahren entstand. mehr

Fotostrecken
Fahrbericht

Der Hybride: Suzuki Swift 1.0 Boosterjet im TV-Fahrbericht

Trier. Der Swift ist der Bestseller des japanischen Kleinfahrzeuge- und Geländespezialisten Suzuki. In seiner mittlerweile sechsten Generation wurde der vor allem bei jungen Leuten beliebte Kompakte im vergangenen Jahr rundum erneuert und jetzt erstmals auch mit einem Mildhybrid-System ausgestattet. Der Elektro-„Gehilfe“ soll dem 111 PS starken 1.0-Drei-Zylinder in erster Linie beim Sparen unter die Arme greifen. Der TV hat diesen Vorsatz und den neuen Suzuki Swift Hybrid unter die Lupe genommen. mehr