1. Nachrichten
  2. Kultur

Jazzgipfel aus Trier für die Wohnzimmercouch

Konzert : Ein Jazzgipfel aus Trier für die Wohnzimmercouch

Der Jazzclub Trier hat seinen traditionellen Jazzgipfel, der im Januar zum 22. Mal stattgefunden hätte, aber wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, aufgezeichnet. Jazzfans können die Aufzeichnung ab Sonntag, 4. April, 20 Uhr, auf YouTube von ihrer Wohnzimmercouch aus schauen ().

Zu hören sind insgesamt zehn verschiedene Bands. Der Jazzclub verlangt – anders als bei den meisten seiner analogen Formate – keinen „Eintritt“. „Wir wollen ein positives Licht in diesen düsteren Corona-Zeiten anfachen“, sagt Nils Toma, der Vorsitzende des Jazzclub Trier. Unterstützt wurde die Aufzeichnung von der Stadt Trier, der Kulturstiftung Trier und der Sparkasse Trier.