| 19:25 Uhr

Literatur
Johannes Kram präsentiert in Trier sein Buch

Trier. (red) Der aus Trier stammende Autor und Blogger Johannes Kram setzt sich in seinem neuesten Buch „Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber ...“ mit der „schrecklich netten Homophobie in der Mitte der Gesellschaft“ auseinander.

Am Donnerstag, 16. August, präsentiert Johannes Kram es in einer Lesung mit Diskussion ab 20 Uhr im Kasino am Kornmarkt in Trier. Mit dabei sind Bundesjustizministerin Katarina Barley und Schauspieler Pierre-Sanoussi-Bliss. Präsentiert werden auch Highlights aus der „Operette für zwei schwule Tenöre“.

Das Buch ist bereits im März erschienen.