Luxemburger Filmfestival startet am Donnerstag

Film : Luxemburger Filmfestival startet am Donnerstag

 (Mos) Wer Filme liebt, ist vom 7. bis zum 17. März in Luxemburg gut aufgehoben. Denn dort lockt ein Filmfestival  mit rund 200 Vorstellungen in die Kinos. Zu sehen sind Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme in Originalsprache, meist mit englischen oder französischen Untertiteln.

Neben den Vorstellungen gibt es auch Workshops, Ausstellungen und Themenabende. Die Produktionen werden von einer internationalen Jury bewertet.

Zum Festival gehört auch ein Virtual Reality Pavilion im Casino Luxembourg – Forum d‘art contemporain. Zu sehen sind laut Casino „einige der bahnbrechendsten und einfallsreichsten Arbeiten, die die internationale VR-Szene derzeit zu bieten hat“. Program und Infos unter www.luxfilmfest.lu