Interview „Aufzeichnungen einer pragmatischen Festangestellten“ - Wie ein Trierer Angela Merkel mit einem Buch ein satirisches Denkmal setzen will

TRIER/BONN · Wie kommt ein Gründungsmitglied der Band „Guildo Horn und die orthopädischen Strümpfe“ auf die Idee, ein fiktives Tagebuch der wohl derzeit bekanntesten Deutschen aufzusetzen? Im Interview berichtet der Trierer Michael Kernbach über die Entstehung des „geheimen Tagebuchs“ von Angela Merkel

 Autor und Musiker: Michael Kernbach. Foto: Copyright Jo Fischer

Autor und Musiker: Michael Kernbach. Foto: Copyright Jo Fischer

Foto: Jo Fischer

Der Trierer Michael Kernbach hat „Mein geheimes Tagebuch: Angela Merkel“ zusammen mit Oliver Domzalksi geschrieben und beantwortet die Fragen, wie alles begann.