1. Nachrichten
  2. Kultur

Orgel ist „Instrument des Jahres 2021“

Musik : Die Orgel ist „Instrument des Jahres 2021“

Die Orgel ist „Instrument des Jahres 2021“. Ein Gremium aus Vertretern von zwölf Landesmusikräten hat sich entschieden, ihr für das laufende Jahr diesen Platz einzuräumen. Peter Stieber, Präsident des Rheinland-Pfälzischen Landesmusikrats, begrüßte im OrgelArtMuseum Windesheim an der Nahe Anja und Wolfgang Oberlinger von der gleichnamigen Orgelwerkstatt und Kulturminister Konrad Wolf.

Die Firma Oberlinger hat für das laufende Jahr die Schirmherrschaft über das Projekt übernommen. „Der Landesmusikrat und seine Mitgliedsverbände und –institutionen wollen den Facettenreichtum des Instruments nun für ein Jahr ausleuchten“, heißt es in einem Pressetext. Die zugehörigen Veranstaltungen könnten allerdings „aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie nur kurzfristig geplant werden.“ Bei der Firma Oberlinger handelt es sich um ein Familien-Unternehmen mit weit zurückreichender Tradition. Schwerpunkt seiner Aktivität ist die Region um Rhein und Nahe. Die Präsenz von Oberlinger-Orgeln in Trier beschränkt sich auf das Instrument in St. Maternus.