1. Nachrichten
  2. Kultur

Theater ohne Worte, mit Musik in der Trierer Tuchfabrik

Clown-Theater : Theater ohne Worte, mit Musik in der Trierer Tuchfabrik

(red) Der Tod schafft Raum, für die nächsten und weitere Generationen, und ermöglicht so Verlebendigung. Gardi Hutter, alias Hanna, hat Übung im Sterben.

 Gardi Hutter & Compagnie
Gardi Hutter & Compagnie Foto: Luise Illigen

In bisher acht Stücken war sie am Schluss sieben Mal tot. In „ Gaia Gaudi“ ist Hanna gleich von Anfang an tot. Das Publikum versteht das sofort, nur Hanna nicht. Von so etwas Unwichtigem lässt sie sich nicht aufhalten. Am Dienstag, 11. Februar, 20 Uhr, sind Gardi Hutter & Compagnie mit ihrem komischen Theater – ohne Worte, mit Musik im großen Saal der Tuchfabrik Trier zu Gast. Die Karten sind für 27,40 Euro unter der TV-Tickethotline 0651/7199-996 erhältlich.