| 11:04 Uhr

Polizei
Einbrecher stehlen Geld und Auto

FOTO: Polizei Luxemburg
Schieren. Zwei Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in ein abgelegenes Haus zwischen den Ortschaften Schrondweiler und Schieren eingebrochen. Von Christian Altmayer
Christian Altmayer

Nach Angaben der luxemburgischen Polizei waren die Täter vermummt, sodass die Eigentümer des Anwesens sie nicht erkennen konnten.

Die Besitzer waren während des Einbruchs nämlich Zuhause, wurden sogar von den Tätern geweckt. Die Vermummten forderten den Ehemann auf, den Safe zu öffnen. Als sich aber herausstellte, dass sich darin kein Geld und auch keine Wertgegenstände befanden, nahmen sich die Einbrecher die Kreditkarte der Ehefrau.

Sie fragten sie nach der Pin und sie gab sie ihnen. Dann fuhr einer von ihnen mit dem schwarzen Saab der Familie zum Geldautomaten. Als er mit einem höheren Betrag zurück kam, ergriffen die beiden Männer die Flucht. Die Eheleute wurden bei dem nächtlichen Besuch übrigens nicht verletzt. Allerdings haben die Täter außer dem Geld auch ihr Auto mitgenommen.

Derzeit sucht die Polizei also nach dem Wagen. Wer einen schwarzen Saab mit dem gelben Kennzeichen TC6453(Luxemburg) sieht, sollte den luxemburgischen Notruf unter Telefon 00352113 wählen.

Schieren liegt in der Nähe von Ettelbrück, nicht weit entfernt von der Grenze zur Südeifel.