Arbeitsministerium mit neuen Bürgertelefon-Nummern

Arbeitsministerium mit neuen Bürgertelefon-Nummern

Wer Fragen rund um soziale Themen wie Rente, Kurzarbeit oder Minijobs hat, kann sich über eine Hotline des Arbeitsministeriums Auskunft geben lassen. Das Service-Angebot hat nun neue Rufnummern.

Das Bürgertelefon des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales ist montags bis donnerstags zwischen 08.00 und 20.00 Uhr erreichbar. Wartezeiten sind laut Ministerium künftig kostenfrei. Für jeden Themenbereich gibt es spezielle Durchwahl-Nummern.

Die neuen Nummern lauten:

Rente: 030 - 221 911 001

Unfallversicherung/Ehrenamt: 030 - 221 911 002

Arbeitsmarktpolitik und -förderung: 030 - 221 911 003

Arbeitsrecht: 030 - 221 911 004

Teilzeit, Altersteilzeit, Minijobs: 030 - 221 911 005

Infos für Menschen mit Behinderungen: 030 - 221 911 006

Europäischer Sozialfonds/Soziales Europa: 030 - 221 911 007

Mitarbeiterkapitalbeteiligung: 030 - 221 911 008

Informationen zum Bildungspaket: 030 - 221 911 009

Gehörlosen-/Hörgeschädigten-Service: info.gehoerlos@bmas.bund.de

Gebärdentelefon: gebaerdentelefon@sip.bmas.buergerservice-bund.de