1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Aruba baut erste Straßenbahn der Kleinen Antillen

Aruba baut erste Straßenbahn der Kleinen Antillen

Aruba setzt auf Schiene: Die niederländische Antille baut eine Bahnstrecke vom Pier bis zur Fußgängerzone seiner Hauptstadt. Ziel ist nicht mehr, sondern weniger Verkehr.

Auf Aruba entsteht die erste Straßenbahn der Kleinen Antillen. Vor kurzem erfolgte der ersten Spatenstich, teilt das Tourismusbüro der niederländischen Karibikinsel mit. Die Straßenbahn soll das Kreuzfahrt-Terminal mit der Fußgängerzone der Hauptstadt Oranjestad verbinden. Die drei Züge sollen bereits Ende des Jahres fahren, geplant ist ein regelmäßiger Takt zwischen 8.00 und 20.00 Uhr. Die Stadtplaner versprechen sich davon laut dem Tourismusbüro weniger Straßenverkehr auf der Insel. Die Strecke führt an Oranjestads historischen Gebäuden vorbei.