Auf den Malediven Demonstrationen meiden

Auf den Malediven Demonstrationen meiden

Nach einem Putschversuch gegen den Präsidenten kochen auf den Malediven immer wieder politische Unruhen hoch. Besuchern des Urlaubsparadieses wird empfohlen, sich von Menschenansammlungen fernzuhalten.

Urlauber auf den Malediven sollten in den kommenden Wochen Menschenaufläufe und Demonstrationen meiden. Besonders auf der Hauptinsel Male sollten Urlauber vorsichtig sein, rät das Auswärtige Amt in Berlin in seinem Reisehinweis für das Land. Eine Untersuchungskommission wird demnächst ihren Abschlussbericht veröffentlichen, der die Umstände des Machtwechsels im Februar untersucht. Dabei könne es in dem islamischen Land wie damals zu Unruhen kommen.

Reisehinweis des Auswärtigen Amtes