1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Auswärtiges Amt rät von Reisen in Teile von Indien ab

Auswärtiges Amt rät von Reisen in Teile von Indien ab

Nach gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen rät das Auswärtige Amt von Reisen in vier indische Distrikte ab. Probleme mit dem Bahnverkehr könne es auch in anderen Gebieten geben.

Die Distrikte Kokrajhar, Baska, Chirang und Udalguri im Bundesstaat Assam seien von gewaltsamen Auseinandersetzungen betroffen, heißt es im aktualisierten Reisehinweis für Indien des Auswärtigen Amtes. Die Touristengebiete in Westbengalen, um Darjeeling und Kalimpong seien nicht direkt betroffen. Es könne aber auch dort zu Streikaktionen kommen. Deshalb müsse mit Einschränkungen im Bahnverkehr gerechnet werden.

Auswärtiges Amt

Auswärtiges Amt - Reisehinweis Indien