Auswahl im Tierheim nach Sommerferien besonders groß

Auswahl im Tierheim nach Sommerferien besonders groß

Traurige Wahrheit: Wer ein neues Haustier sucht, hat derzeit im Tierheim eine besonders große Auswahl. Denn auf die Frage: „wohin mit dem Haustier im Urlaub“ finden manche Halter eine fixe und herzlose Antwort.

Die Auswahl für ein Tier aus dem Heim ist derzeit riesig. „Gerade nach den Sommerferien stehen die Tierheime kurz vor dem Kollaps“, sagt Reinhold Kassen vom Deutschen Tierhilfe Verband in Duisburg. Denn während der Urlaubssaison werden vermehrt Tiere ausgesetzt oder im Heim abgegeben. Ob keine Lust oder keine Zeit mehr für den Vierbeiner - es gebe viele Gründe, warum Menschen das Interesse an einem Haustier verlieren, erläutert Kassen. Die Frage, wo das Tier im Urlaub bleiben soll, gebe dann oft den Ausschlag dafür, es abzugeben.

Hunde und Katzen nur aus Mitleid aufzunehmen, sei aber keine Lösung.„Jeder potenzielle Besitzer sollte sich vorher darüber im Klaren sein, was es bedeutet, ein Tier aufzunehmen“, sagt Kassen. Dazu müsse er sich überlegen: Habe ich genug Zeit und Platz für ein Haustier? Ist mein Interesse groß genug? Denn wird der Vierbeiner nach ein paar Wochen wieder abgegeben, ist damit weder dem Tier noch dem Tierheim geholfen.

Mehr von Volksfreund