1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Bei Restalkohol Auto am nächsten Tag stehen lassen

Bei Restalkohol Auto am nächsten Tag stehen lassen

Köln/München (dpa) Wer abends auf der Karnevalsparty Alkohol trinkt, sollte sich nicht mehr ans Steuer seines Autos setzen oder aufs Motorrad schwingen. Aber auch am nächsten Morgen kann das ratsam sein.

Denn der Körper baut rund 0,1 bis 0,15 Promille Alkohol pro Stunde ab, erklärt der Tüv Rheinland. Und so kann am nächsten Morgen noch entsprechend viel Restalkohol im Blut vorhanden sein.
Tückisch dabei: Diese Berechnungen bieten immer nur eine Orientierung, denn der menschliche Körper sei keine Maschine, erklärt der ADAC. Es gebe weder Wundermittel, die den Promille-Abbau beschleunigen, noch helfen etwa Kaffee oder Duschen dabei.