Beratung: Barrierefrei ist nicht gleich rollstuhlgerecht

Beratung: Barrierefrei ist nicht gleich rollstuhlgerecht

Trier (red) Viele Menschen denken, in jeder barrierefreien Wohnung könne man sich auch mit einem Rollstuhl hindernisfrei bewegen. "Das ist aber nur bedingt der Fall", informiert Christiane Grüne von der Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen.

Durch eine gut durchdachte Grundrissplanung lassen sich Flächen geschickt und platzsparend unterbringen. Architekten der Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen bieten dazu Beratungen an. Die sind kostenlos und firmenneutral und können auch zu Hause stattfinden. Der nächste Beratungstermin in Trier ist am Dienstag, 6. Juni, von 14 bis 17 Uhr in der Verbraucherzentrale Trier, Fleischstraße 77. Terminvergabe unter Telefon 0651 / 48 802.