1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Brüssel rollt wieder den Blumenteppich aus

Brüssel rollt wieder den Blumenteppich aus

Fünf Tage lang rollt Brüssel wieder den Blumenteppich aus. Vom 15. bis 19. August heißt das Motto in diesem Jahr: „Afrika!“. Den ersten Blumenteppich gab es in Brüssel im Jahr 1971.

Vom 15. bis 19. August werden für den bekannten Blumenteppich in Brüssel auf dem Grand Place rund 800 000 Begonien verlegt, teilt Belgien Tourismus Wallonie-Brüssel mit. Das Motto lautet in diesem Jahr „Afrika!“. Der Teppich zeigt Stammesmuster aus Äthiopien, Kongo, Nigeria, Botsuana und Kamerun.

Einen Blick von oben auf den Teppich gibt es jeweils zwischen 9.00 und 23.00 Uhr (Sonntag nur bis 18.00 Uhr) vom Balkon des Rathauses. Der Eintritt kostet 5 Euro. Um 22.00 Uhr, 22.30 Uhr und 23.00 Uhr gibt es eine Licht- und Tonshow. Der erste Blumenteppich wurde 1971 gelegt, seit 1986 immer im Abstand von zwei Jahren. Mehrere hundert Helfer sind an dem Teppich beteiligt. Er wird am 14. August gelegt.

Homepage Blumenteppich (engl./franz./nl.)