1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Cannabis weder eine Hartz-IV-Leistung noch auf Kassenrezept

Cannabis weder eine Hartz-IV-Leistung noch auf Kassenrezept

Das Sozialgericht Trier hat in zwei Beschlüssen einen Anspruch auf Versorgung einer 30-jährigen Hartz-IV-Empfängerin mit Cannabisblüten zur Behandlung ihrer Gesundheitsstörungen abgelehnt (Beschluss vom 26.04.2016 - S 5 KR 68/16 ER; Beschluss vom 30.03.2016 - S 5 AS 47/16). Die monatliche Dosis von 45 Gramm kostet in der Apotheke rund 750 Euro.