1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Telefonaktion: Corona und Psyche: Mies drauf oder eine Depression?

Telefonaktion : Corona und Psyche: Mies drauf oder eine Depression?

Heute Telefonaktion von 17 bis 19 Uhr.

(kat) Lockdown und Kontaktbeschränkung: Die Pandemie hat Menschen weltweit vor neue Herausforderungen gestellt und den Alltag verändert. Seit fast einem Jahr heißt es: Leben in einem Ausnahmezustand. Weil man solange durchhalten muss, wird es für die Menschen schwieriger, sich zu motivieren. Die dunkle Jahreszeit kommt erschwerend hinzu. Das kann sich auf die Psyche auswirken.

Was unterscheidet eine Depression von dem Gefühl mies drauf zu sein oder dem jahreszeitlich bedingten Winterblues? Woran erkennt man eine seelische Erkrankung? Wann sollte man sich dringend professionelle Hilfe holen? Was kann man vorbeugend tun, um trotz allem seelisch in der Balance zu bleiben? Wer hilft, wenn alles zu viel ist oder die Angst vor der Zukunft zu groß wird? Dies sind Beispielfragen.

Der Trierische Volksfreund bietet seinen Leserinnen und Lesern heute wieder einen speziellen Service: Drei Psychologinnen beantworten von 17 bis 19 Uhr Ihre Fragen rund um das Thema „Corona und Psyche“ am TV-Telefon. Für Sie zu sprechen:

Angela Dieterich ist Diplom-Psychologin und in der Abteilungsleitung der Lebensberatung des Bistums Trier in Bitburg. Sie hat die Telefonnummer 0651-7199-195.

Soi Papanastasiou ist Diplom-Psychologin und psychologische Psychotherapeutin in der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle der Diakonie in Trier. Sie ist erreichbar unter 0651-7199-196.

Petra Gottwald ist Diplom-Psychologin und stellvertretende Leiterin des Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Palais e.V. in Trier. Sie beantwortet Ihre Fragen unter 0651-7199-197.

 Petra   Gottwald  0651-7199-196
Petra Gottwald 0651-7199-196 Foto: C. Jaeger/C.Jaeger

Hinweis: Namen bleiben anonym!