1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Ein Schelm, der Böses dabei denkt

Ein Schelm, der Böses dabei denkt

In der Reihe "Unternehmen Erfolg" ist am Montag, 16. Juni, 19.30 Uhr, Professor Samy Molcho in Trier in der Europahalle zu Gast. Der Experte referiert zum Thema "Die Zunge kann lügen - der Körper nie!". TV-Redakteur Heribert Waschbüsch stellte ihm einige Fragen.

Trier. "Der internationale Meister der Körpersprache begeistert seine Zuschauer ein ums andere Mal mit seinem unglaublichen Wissen", kündigt "Unternehmen Erfolg"-Professor Samy Molcho an. Keine Frage, Molcho ist seit Jahrzehnten die internationale Kapazität in Sachen "Körpersprache". Seit über 20 Jahren hält er Seminare und Vorträge in aller Welt. Herr Professor Molcho, für die meisten Menschen ist der morgendliche Blick in den Spiegel der einzige Einblick in ihr Gesicht auf viele Stunden hin. Wie begrüßen Sie sich am Morgen?Molcho: Was für ein schöner neuer Tag, ein neuer Anfang, eine neue Möglichkeit. "Die Zunge kann lügen - der Körper nie!" ist der Titel Ihres Vortrags, den Sie in Trier halten. Was tun Sie, wenn Sie es mit der Wahrheit einmal nicht so genau nehmen?Molcho: Ich spreche mit der Zunge. Sie gelten als der internationale Körpersprachen-Spezialist. Analysieren Sie ständig Ihr Umfeld?Molcho: Nein, nur beruflich. Ich nehme jedoch mein Umfeld wahr! Wie reagieren Sie, wenn Sie Ihr Gegenüber als "Lügner" ertappen?Molcho: Ich hinterfrage, ignoriere, lächle, verstehe die Not und so weiter… Indem Sie Ihren Zuhörern die Körpersprache erklären, geben Sie ihnen auch ein Instrument, um sich selbst und ihre Umwelt ganz anders zu sehen. Verändern sich Menschen nach Ihren Vorträgen?Molcho: Nein! Ihre Wahrnehmung und die Qualität ihrer Kommunikation wurde bereichert. Wohin schauen Sie zuerst, wenn Sie einen Menschen treffen, und warum schauen Sie dorthin?Molcho: In die Augen, denn dort entsteht die Kommunikation. Wenn Sie vollkommen unbeobachtet sind, wie entspannen Sie sich?Molcho: Horizontal. Worauf können sich Ihre Zuhörer in Trier besonders freuen?Molcho: Auf ihre Bereicherung. Auch Fußballfans kommen an diesem Abend auf ihre Kosten: Gemeinsam mit dem Penta Hotel Trier bieten der Trierische Volksfreund und das Wirtschaftsmagazin Macher allen Besuchern des Vortrags einen speziellen Service: Direkt nach Ende des Vortrags wird das Spiel auf einer zwei Meter großen Leinwand in der Halle übertragen. Niemand muss sofort nach Hause, um das Spiel zu sehen. Zur Person Samy Molcho (Foto: privat), geboren 1936 in Tel Aviv, Pantomime, Regisseur und Buchautor, emeritierter Professor an der Universität für Musik und darstellende Kunst am Max-Reinhardt-Seminar in Wien, ist die internationale Kapazität auf dem Gebiet der Körpersprache. Neben Coaching hält er Seminare und Vorträge in aller Welt. Professor Molcho ist Autor zahlreicher Bestseller zum Thema Körpersprache, die in 18 Sprachen übersetzt wurden.