| 10:42 Uhr

Steuer
Elster: Die Region Trier liegt landesweit vorn

FOTO: dpa-tmn / Robert Günther
Trier. Infos zur elektronischen Steuererklärung. Von Sabine Schwadorf
Sabine Schwadorf

() Das ist landesweit einmalig: Mit über 65 Prozent aller steuerpflichtigen Bürger nutzen so viele in dem Bereich Trier sowie in der Eifelregion Bitburg-Prüm den Weg der elektronischen Steuererklärung (Elster) wie sonst nirgends in Rheinland-Pfalz. Über die Hälfte der Steuerpflichtigen nutzen hier zusätzlich die elektronische Authentifizierung und verzichten dadurch komplett auf einen Papierausdruck ihrer Steuererklärung und die eigenhändige Unterschrift, teilt das Finanzamt Trier mit.

Aufgrund der großen Nachfrage an Schulungen im elektronischen Elster-Programm im vergangenen Jahr bietet das Finanzamt Trier nun auch in diesem Jahr wieder umfangreiche Unterstützung für die Bürger in der Region. In Kooperation mit der Volkshochschule Trier und der Kreisvolkshochschule Konz werden die Elster-Beauftragten des Finanzamtes Trier in Schulungen die notwendigen Schritte zur Registrierung durchgehen.

Jeder Teilnehmer erhält im Anschluss eine Zertifikatsdatei, mit der er völlig papierlos seine Erklärung absenden kann. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die weiteren Vorteile des Elster-Online-Portals, wie zum Beispiel Anträge, Einsprüche und sonstige Nachrichten, die vorausgefüllte Steuererklärung, bei der die bereits beim Finanzamt gespeicherten individuellen Daten wie etwa Lohnsteuerbescheinigungen, Rentenbezugsmitteilungen und Ähnliches abgerufen und nur mit einem Klick übernommen werden können.

Die Termine für Trier und Konz sind:

Volkshochschule Trier, Montag, 11. März, 10 bis 12 Uhr und 19 bis 21 Uhr

Montag, 18. März, 10 bis 12 Uhr und 19 bis 21 Uhr im EDV-Schulungsraum 106 der VHS, Domfreihof in Trier

Kreisvolkshochschule Konz: Dienstag, 12. Februar, 16 bis 18.15 Uhr und 19 bis 21.15 Uhr

 Dienstag, 12. März, 16 bis 18.15 Uhr und 19 bis 21.15 Uhr im Computerraum I 002 der Realschule plus in Konz.

Die Kurse sind ausschließlich über die Volkshochschulen zu buchen: Adressen: www.vhs-trier.de, www.kvhs-trier-saarburg.de

Zusätzlich bietet das Finanzamt Trier unter dem Motto „Donnerstag ist Elster-Tag“ im Februar und März an allen Donnerstagen, ausgenommen Weiberdonnerstag, 28. Februar, zwischen 8 und 18 Uhr im Service-Center des Finanzamtes individuelle Beratungstermine rund um technische Fragen zum Elster-Online-Portal an.

Um Wartezeiten zu vermeiden wird um Anmeldung unter der E-Mail-Adresse: sgl.30@fa-tr.fin-rlp.de gebeten. Weitere Infos unter www.finanzamt-trier.de und www.elster.de