Freiwillige Rentenbeiträge bis Ende des Jahres leisten

Freiwillige Rentenbeiträge bis Ende des Jahres leisten

Wer freiwillig noch etwas für seine Rentenvorsorge tun möchte, sollte sich beeilen. Denn ab Januar erhöhen sich die monatlichen Beiträge um knapp 10 Euro.

Hausfrauen oder Studenten, die noch für das Jahr 2012 freiwillige Rentenbeiträge zahlen möchten, sollten das bis zum 31. Dezember tun. Der Grund: Ab Januar wird es teurer. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Rheinland in Düsseldorf hin.

Für alle Zahlungen nach dem 1. Januar wird die Mindestbemessungsgrundlage des Jahres 2013 - also 450 Euro - zugrunde gelegt. Zugleich gilt der Beitragssatz des Jahres 2012 (19,6 Prozent). Damit beträgt der Mindestbeitrag statt 78,40 Euro monatlich 88,20 Euro. Das gilt auch für nachträgliche Zahlungen.

Die freiwilligen Beiträge können beispielsweise wichtig sein, um den Versicherungsschutz für die Erwerbsminderungsrente zu erhalten oder Wartezeiten für eine Altersrente zu erfüllen. Beiträge für 2012 können bis zum 2. April entrichtet werden.