Geldanlage in turbulenten Börsenzeiten

Geldanlage in turbulenten Börsenzeiten

Sparer und Anleger sind durch die Krisen und Börsenentwicklung der vergangenen Wochen verunsichert. Experten verschiedener Sparkassen stehen unseren Lesern heute von 17 bis 19 Uhr am Servicetelefon zu Fragen der Geldanlage Rede und Antwort.

Trier. Die aktuelle Lage am Kapitalmarkt ist turbulent. Die Schwankungen haben deutlich zugenommen, und die Aktienmärkte haben in den vergangenen Wochen deutlich an Wertentwicklung verloren.
Was bedeutet das für den Anleger? Den teilweise panikartigen Reaktionen der Marktteilnehmer stehen fundamentale Konjunkturdaten entgegen, die zwar eine Konjunkturabschwächung, aber keine Rezession aufzeigen. Auch wenn die Unsicherheit derzeit sehr groß ist: Für Deutschland und seine Unternehmen ist die Einschätzung der Finanzexperten für die Zukunft weiterhin positiv. Größere Unsicherheiten an den Märkten bieten nach gewisser Zeit gewöhnlich neue Chancen. Nach Beruhigung der aktuellen Lage werden die Produkte erfahrungsgemäß neue Wertzuwächse erfahren. Beispielsweise können auch Mischfondskonzepte gerade in schwierigen Marktphasen in einem ausgewogenen Portfolio eine sehr gute Wahl für viele Anleger darstellen.
Die Experten für Geldanlagen aus den Sparkassen der Region geben heute ausführlich Antworten auf die Fragen unserer Leser. Am Servictelefon stehen zur Verfügung.
Rainer Junker, Telefon 0651/7199-194, Vermögensberater der Sparkasse Mittelmosel - Eifel Mosel Hunsrück; Erhard Schu, Telefon 0651/7199-195, Leiter der Abteilung Vermögensmanagement der Sparkasse Trier; Lothar Düx, Telefon 0651/7199-196, Vermögensberater der Kreissparkasse Vulkaneifel. red