1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Gewicht im Griff - auch ohne Pillen und Pulver

Gewicht im Griff - auch ohne Pillen und Pulver

Die langen Wintermonate mit eingeschränkter Bewegung an der frischen Luft und allerlei Gelegenheiten zum Schlemmen hinterlassen bei den meisten Menschen eine solide Isolierschicht auf den Hüften, die bis zum Frühjahr noch nicht weggeschmolzen ist.

Im Internet, in Büchern und Zeitschriften gibt es zwar eine Unzahl verlockender Angebote, wie die überschüssigen Pfunde angeblich ohne Mühe, ohne Hunger und ohne kräftezehrende Leibesübungen loszuwerden sind. Meist wird vor allem der Geldbeutel schlank, manchmal vorübergehend auch der Körper. "Auch die Einnahme von Nahrungsergänzungen zum Abnehmen ist nicht immer gefahrlos", warnt Iris Brenner, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Im Extremfall kann sogar die Gesundheit Schaden nehmen.
Die Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz klärt an diesem Infovormittag über die Fallstricke der Werbung und die Tücken von Schlankheitsmitteln und Diäten auf.
Die Veranstaltung ist am Dienstag, 9. Februar, 15 Uhr, in der Verbraucherberatung Trier, Fleischstraße 77. Anmeldung unter Telefon 0651/48802. red