1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Gute Chancen für Unternehmensgründer

Gute Chancen für Unternehmensgründer

Die Themen Unternehmensgründung und Unternehmenssicherung stehen heute, 17 bis 19 Uhr, im Mittelpunkt der TV-Telefonaktion. Experten der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier, der Handwerkskammer Trier (HWK) und der Agentur für Arbeit Trier geben dabei den TV-Lesern Gelegenheit, sich ausführlich über diese Themen zu informieren.

Trier. (red) Die Finanzmarktkrise und die aktuell schwache Konjunktur stellen kleine und mittlere Unternehmen vor besondere Herausforderun gen. In diesen schwierigen Zeiten gilt es, den Bestand des Unternehmens zu sichern und es für die Zukunft wetterfest zu machen. Gleichzeitig sollten Gründungsinteressierte die aktuelle Krise als Chance verstehen.

Fragen am besten im Vorfeld klären



Eine Existenzgründung ist viel mehr als ein "letzter Ausweg", sondern biete beste Zukunftschancen, meint etwa Raimund Fisch von der IHK Trier.

Die Gründung eines Unternehmens ist eine Chance, gute Ideen eigenverantwortlich umzusetzen. Sowohl bei der Unternehmensgründung als auch bei der Unternehmenssicherung gibt es einen großen Informationsbedarf und im Einzelfalle wertvolle Unterstützung sowohl in fachlicher als auch in finanzieller Hinsicht.

Gibt es finanzielle Unterstützung bei der Unternehmensgründung oder der Unternehmenssicherung?

Welche Unterstützung erhalte ich bei der Gründung aus der Arbeitslosigkeit? Wo habe ich mein Unternehmen anzumelden? Wie kann ich meine soziale Absicherung gestalten?

Gibt es eine finanzielle Unterstützung für eine Unternehmensberatung? Ich benötige eine Liquiditätshilfe. Wo erhalte ich die erforderlichen Mittel?

Mein Unternehmen ist in wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Kann das "Krisenmanagement Runder Tisch" helfen? Gibt es noch die Möglichkeit Kurzarbeitergeld zu erhalten?

Für die Klärung dieser und weiterer Fragen zum Thema "Gründen und sichern in turbulenten Zeiten" stehen heute, 7. Oktober, 17 bis 19 Uhr, Experten der Industrie- und Handelskammer Trier, Handwerkskammer Trier und der Arbeitsagentur am TV-Telefon zur Verfügung.

Im Einzelnen beraten die Anrufer am Service-Telefon heute folgende drei Fachleute:

Raimund Fisch, Industrie- und Handelskammer Trier, unter der Telefonnummer 0651/7199-194, Rainer Thielen, Handwerkskammer Trier, unter der Telefonnummer 0651/7199-195, sowie Elisabeth Strauch, Arbeitsagentur Trier, unter der Telefonnummer 0651/7199-196.