Hecken frisch frisiert

Die kühlere Wetterphase kommt gerade recht für den Heckenschnitt. Anfang Juli ist ein guter Zeitpunkt für alle laubabwerfenden Formschnitt hecken.

 KathrinHofmeister.Foto: privat

KathrinHofmeister.Foto: privat

Foto: Elke Borkowski (g_mehrw

Buche, Berberitze und Feldahorn haben im Juni kräftig durchgetrieben.
Mit dem Einkürzen hält man sie in Form. Bei Eibe, Thuja und Liguster erfolgt der Sommerschnitt besser im August.
Theoretisch strebe ich bei unserer Hainbuchenhecke die für alle Arten ideale Trapezform an: unten breit, nach oben hin schmaler. So kommt Sonnenlicht an alle Partien. Die Hecke bleibt überall dicht belaubt. Doch am Ende ist von der konischen Form nichts mehr zu sehen.
Glücklicherweise können schattenverträgliche Gehölze wie die Hainbuche auch kastenförmig geschnitten werden. Für die Oberseite brauche ich gar keine Schnur mehr zu spannen, um die gerade Form zu wahren. Längst läuft die Oberkante schräg aus. Ich habe schon überlegt, kleine Wellen rein zu schneiden. Hecken bringen Hobbygärtner ja auf die witzigsten Ideen.
TV-Gartenleserin Gerti Bauer aus Rodt (Kreis Trier-Saarburg) inspirierte eine krumm gewachsene Kirschlorbeerhecke zum immergrünen Vogel. "Kopf und Hals habe ich mit Draht vorgeformt", erzählt die Frau von der Fidei. Zweimal im Jahr, im späten Frühjahr und September, schneidet sie die Fantasievögel.
"Immer von Hand mit der Heckenschere", damit das Laub nicht zerfetzt wird. Elektrische Heckenscheren hinterlassen bei dem immergrünen Gehölz leicht braune Ränder. Unten legt die Friseurin eine Plane aus, um das Schnittgut aufzufangen. Viel Arbeit sei das. Die geschnittenen Blattspitzen verfangen sich im "Gefieder" der Kirschlorbeervögel: Man müsse kräftig schütteln, um alles Schnittgut rauszubekommen.
Und noch einen Tipp hat sie: "Geschnitten wird nur an bedeckten Tagen."
Sie haben eine Frage? Schreiben Sie an garten@volksfreund.de
TV-Kolumnen finden Sie auf <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/kolumne" text="www.volksfreund.de/kolumne" class="more"%>

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort